Buchbinderkarton

Buchbinderkarton

Inhaltsverzeichnis

Um einen Buchbinderkarton herzustellen, werden mehrere Lagen Altpapier unter großem Druck zusammengepresst. Der Aufbau besteht dabei meist aus einem stabilen vorder- und rückseitigem Cover, sowie aus mehreren dazwischenliegenden Einlagen. Der Buchbinderkarton findet seine Verwendung in der Verpackungsindustrie, bei Druckereien, oder auch bei gestalterischen und künstlerischen Zwecken.

Eigenschaften eines Buchbinderkartons

Buchbinderkarton gibt es in verschiedenen Qualitäten und Größen, welche meist in einer Grammatur von 650 bis 3250 Gramm pro Quadratmeter gefertigt werden. Die Möglichkeit den Karton zu stanzen, kaschieren und wasserabweisend zu verleimen machen ihn zu einem gefragten Grundstoff bei vielen hochwertigen Papieranwendungen.

Einsatzmöglichkeiten eines Buchbinderkartons

Buchbinderkarton wird vor allem in der Verpackungsindustrie verwendet und dient z.B zur Herstellung von hochwertigen Klappschachteln, Mappen, Buchdeckeln und anderen Feinkartonagen.

Weitere Artikel